YouTube-Serie “Wine Chefs”: Satte Frauenpower in Rheinhessen


Starköchin Maria Groß bittet Winzerin Judith Dorst-Fißler mit deftiger Hausmannskost zu Tisch Von der Herausforderung, in einer Männerdomäne Fuß zu fassen, können Starköchin Maria Groß und Winzerin Judith Dorst-Fißler wohl gleichermaßen ein Lied singen – aber erfolgreich! In der neuen Folge der Webserie “Wine Chefs” von Weinfreunde.de, Onlineshop für Fachhandelsweine, dürfen sich die Zuschauer auf geballte Frauenpower freuen.

Im rheinhessischen Wörrstadt öffnet die junge Winzerin Judith Dorst-Fißler Tür und Tor zu ihrem Weingut. Für Spitzenköchin Maria Groß geht es darum, ein perfektes Gericht zum schmelzig-eleganten Grauburgunder “Lady Dorst” zu entwerfen. Kann Maria mit ihrer Kreation nach dem Motto “Futtern wie bei Muttern” überzeugen? Davon können sich die Zuschauer ab sofort unter weinfreunde.de/wine-chefs im fünften Teil der Serie “Wine Chefs” selbst ein Bild machen.

Der Wein ist Judith Dorst-Fißler praktisch in die Wiege gelegt worden: Ihre Familie kultivierte früher, wie viele kleine Winzer in Rheinhessen, zunächst nur ein paar Weinberge neben einem Mischbetrieb. Nach und nach entstand daraus ein reiner Weinbaubetrieb und das Fundament für den Erfolg des Weinguts Dorst war gesetzt. Um ihr Handwerk zu perfektionieren, studierte Dorst-Fißler Weinbau und Önologie. Die ehemalige Weinkönigin Rheinhessens und Deutsche Weinprinzessin erregte mit ihren Weinen innerhalb kürzester Zeit verdiente Aufmerksamkeit. Heute führt sie das Weingut Dorst in Wörrstadt zusammen mit ihrer Schwester und ihrem Vater und sorgt mit Passion für jede Menge #dorstaufwein. Mit kulinarischer Leidenschaft im Gepäck besucht Spitzenköchin Maria Groß, die durch zahlreiche Fernsehauftritte als Jurorin oder Teilnehmerin in Kochshows bekannt wurde, die Jungwinzerin in der neuen Folge “Wine Chefs”. In Sömmerda geboren und in Straußfurt aufgewachsen, absolvierte Groß ihre Kochausbildung in einem Berliner Gourmet-Restaurant. Als damals jüngste Sterneköchin erkochte sie sich 2013 ihren ersten Michelin-Stern und betreibt heute zusammen mit ihrem Mann das Thüringer Wirtshaus “Bachstelze” in Erfurt. Schnörkellos und natürlich beschreibt wohl am besten die herausragende Küche der Spitzenköchin. Zum schmelzigen Grauburgunder “Lady Dorst”, der wunderbare Aromen von gelbem Steinobst und eine feine Säurestruktur aufweist, will sie genau ein solches Gericht kreieren. Doch kann sie ihre Gastgeberin, Winzerin Judith Dorst-Fißler, mit der kräftig-rustikalen Komposition von Schweinefilet auf Kartoffel-Apfelstampf mit Blutwurst und einem Apfel-Sellerie-Salat begeistern?

Produziert von Endemol Shine Germany, begleitet vom “Kitchen Impossible”-Team

Der Koch und der Winzer bzw. die Köchin und die Winzerin – das sind besondere Charaktere, geprägt von Leidenschaft und Fachwissen, voller Emotionen und Hingabe für ihre Berufung. Die Webserie “Wine Chefs” fängt diese einzigartigen Paarungen hautnah ein und stellt die Weine und deren kulinarische Begleitung in den Mittelpunkt. Max Strohe und Andreas Hiss an der Mosel, Hans Neuner und die Familie Perrin in der Provence, Alexander Herrmann und Philipp David Catoir in der Pfalz, Tohru Nakamura und Andrea Sartori in Norditalien und jetzt Maria Groß und Judith Dorst-Fißler in Rheinhessen – in jeder Folge kommen die unterschiedlichen Persönlichkeiten von Winzer, Wein und Koch wunderbar zum Ausdruck. Entwickelt und produziert wurde “Wine Chefs” von Endemol Shine Germany. Das Team von “Kitchen Impossible” begleitete die Protagonisten und machte Sterneköche und Winzer im wahrsten Sinne zu “Weinfreunden”.

PDF zum Download

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
0 Bewertungen